Neue Wege gegen Rechts

Innovative Methoden zur Rechtsextremismusprävention

Mit dem Projekt „Neue Wege gegen Rechts" verbanden wir zwei bereits erprobte Seminarkonzepte: Hyperlinks gegen Rechts und die sogenannten Alternate Reality Games. Neu war, dass wir diese beiden in unserer langjährigen Arbeit bewährten mediengestützten Konzepte mit neuen innovativen Methoden kombinierten, die speziell auf die Interessen und Bedürfnislagen der teilnehmenden jungen Menschen zugeschnitten und für deren aktive Mitbeteiligung in hohem Maße offen waren. Neu war ebenfalls - im Falle der ARGs - auch eine Kooperation mit der Universität Frankfurt, wodurch sowohl der Konzepttransfer zwischen Theorie und Praxis befördert als auch der Reflexionsteil qualitativ aufgewertet wurden. Ergänzt wurden diese beiden Formate um ein drittes innovatives Konzept: die Mini-LARPs.

Zielgruppe für alle drei Formate waren Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 27 Jahren aus dem gesamten Bundesgebiet. Das Spektrum reichet von Studierenden über Schüler bis zu den bildungsfernen Jugendlichen, über die wir durch die Kooperation mit berufsbildenden Maßnahmen im eigenen Verein einen Zugang finden konnten. Zugleich aber wurden mit Hilfe der recht attraktiven Formate auch die Gruppe der politikfernen jungen Menschen erreicht, die sich auch und gerade unter den bildungsnahen jungen Menschen befinden. Auf diese Weise sollten sowohl junge Menschen, die sich bereits mit den Themen Rassismus, Rechtsextremismus und Antisemitismus auseinandersetzen, unterstützt, aber auch jene, die noch nicht mit dem Thema in Berührung gekommen waren, sensibilisiert werden.

Im Förderzeitraum vom 01.07.2013 bis zum 31.12.2014 wurden folgende Veranstaltungen erfolgreich durchgeführt:

- 1 x das Alternate Reality Game „Die Fremden“
- 4 x das Alternate Reality Game „Die Bewegung“
- 2 x die Fortbildung „Mini-LARPs zur Rechtsextremismusprävention“
- 2 x das BarCamp „Neue Wege-/ Hyperlinks gegen Rechts“

2015 fanden folgende Veranstaltungen statt:

- 1 x das Alternate Reality Game „Die Fremden“ im Herbst im Ruhrgebiet
- 2 x das Alternate Reality Game „Die Bewegung“ vom 19.-24.05. in den Nordbahngemeinden und vom 23.-28. Juni in Reichelsheim/Florstadt
- 1 x das BarCamp „Hyperlinks gegen Rechts“ vom 12.-14.06.

2016 gab es Veranstaltungen:

23.2.2016 Fachtag Medien und Extremismus in Kooperation mit dem Jugend- und Sozialamt Frankfurt und dem Medienzentrum

4.-8.4.2016 National-patriarchal-Radikal:  Ein Radioprojekt für Jugendliche zum Thema Hip Hop und Sexismus in Kooperation mit Springstoff

23.-24.4.2016 Barcamp Hyperlinks gegen Rechts: Diskriminierung und Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit

Das Projekt endet am 30.6.2016.

Weitere Informationen über die Webseite http://www.neuewege-gegenrechts.de/

bpb logo rgb


GRÜN spendino

Aktuelle Veranstaltungen